Lindy Hop – das Trainingsangebot der Boogie-Bären

Um Boogie oder Lindy zu lernen, bieten wir in beiden Sparten dreistufige Trainings für Einsteiger und Fortgeschrittene an. Darauf aufbauend, gibt es Breitensport- und Leistungstrainings sowie spezielle Turnierpaar- und Showgruppentrainings.

Welche Trainings es gibt und was du in welchem lernst, steht in der folgenden Liste, die dir helfen soll, das richtige Training für dich zu finden.

Wenn's dir Lindy Hop angetan hat:

  • Lindy Einsteigertraining
  • Lindy Aufsteigertraining
  • Lindy Breitensporttrainging Hobby
  • Lindy Breitensporttraining Technik
  • Lindy Leistungstraining - Basic Intensive
Lindy Einsteigertraining

Du hörst Swing-Musik, beginnst zu wippen und wiegst dich im Takt mit? O.K. – es ist an der Zeit, dir deinen Platz auf der Tanzfläche zu sichern! Wir zeigen dir, wie es geht, wie man vom Wippen zum "Bouncen" kommt, wie man seine Tanzlust in coole Moves transformiert und wie man sich zu zweit elegant bewegt.

Was du dazu brauchst? Lust auf Bewegung und auf die Musik zu hören – und die Fähigkeit, und den rechten vom linken Fuß zu unterscheiden.

Lindy Aufsteigertraining

„It don‘t mean a thing if it ain't got that swing" - hier bist du mit Duke Ellington einer Meinung! Auch mit den Damen/ Herren, mit denen du deinen Swing-Out aufs Parkett legst, klappt es gut? Kein Wunder, du beherrschst deine Basics im Six- und im Eight-Count, dazu Lindy Turn, Lindy Circle oder Charleston-Variationen. Aber jetzt muss Abwechslung her! Outside- und Inside-Turn, Mini-Dip, Texas Tommy, Suzie-Q, Shorty George, und wie sie noch alle heißen, die Klassiker des Lindy Hop.

Übrigens: Im Aufsteiger ist die Klientel bunt gemischt. Hier treffen die Newcomer, die gerade dem Einsteiger entsprungen sind, auf erfahrenere Tänzerinnen und Tänzer. Denn das Schöne am Aufsteiger ist eben das: Hier kann man an seinen Grundlagen feilen, ohne sich zu langweilen, da in jedem Themenkurs etwas Neues auf dem Programm steht!

Lindy Breitensporttraining - Hobby

Swing tanzen – das ist für dich Lebensfreude, Humor, Musik vom Feinsten und Geselligkeit, mit einem Wort: der pure Genuss! Du findest es wunderbar, im Training immer wieder mit einer netten Gruppe und witzigen Trainern zusammenzukommen und neue Ideen für dein Tanzrepertoire zu bekommen. In Stress soll das Ganze aber nicht ausarten. Daher wünschst du dir ein Training, in dem du eine Vielfalt an Anregungen bekommst, die du dann aber in deinem Tempo und nach deinen Maßgaben umsetzen kannst. Vielleicht hast du auch beruflich nicht die Möglichkeit, immer regelmäßig zu erscheinen, geschweige denn, über das Training hinaus auch noch zu üben.

Dann wird dir das BT Hobby gefallen: ein Spezialitäten-Angebot, aus dem du ganz nach Lust und Laune auswählen kannst!

Lindy Breitensporttraining - Technik

Du kannst nicht genug kriegen, stimmt’s? Dir reicht es nicht, jede Woche einmal schwofen zu gehen, du willst dich auch richtig fordern. Du willst trickreiche Figuren, komplexe Rhythmen, schnelle Beats, Stilvarianten und die Technik, die dazugehört. Und es macht dir nichts aus, wenn du dabei ordentlich ins Schwitzen gerätst, im Gegenteil!

In diesem Fall: Herzlich willkommen im BT Technik!

Lindy Basic Intensiv / Leistungstraining

„Back to the Basics!“ − so heißt die Devise in diesem Training. Dies ist der ideale Einstieg für alle, die der Ehrgeiz gepackt hat. Hier werden die Grundlagen gelegt für erstklassige Tänzer, die sich bekanntlich weniger durch ihr Figurenrepertoire als durch ihre Technik unterscheiden. Genüsslich geschwoft wird in diesem Training also weniger, dafür wird genau in sich hineingehorcht und -gefühlt, es wird fein und genau geübt, alles Bekannte wieder von vorne aufgerollt und noch einmal neu betrachtet.

Das kann mühsam sein und verlangt auf jeden Fall eine gute Portion Geduld! Aber das Ergebnis ist dafür auch wirklich umwerfend: Ein völlig neues Tanzgefühl – so mühelos, harmonisch und ausbalanciert!
Wenn es ein Leistungstraining gibt, dann wird’s dort knackig! In diesem Training triffst du auf die Tänzerinnen und Tänzer, die hart an sich arbeiten.

Dies ist der Ort für alle, die irgendwann in höhere Sphären des Tanzens gelangen möchten − seien es Show-Auftritte, Turniertanz oder einfach das Gefühl, auf der Tanzfläche so richtig abzuheben!
Und eines hast du schon verstanden: Ohne Technik, Kondition und regelmäßiges Training klappt das nicht. Aber du hast gerne was zu beißen, und es macht dir Spaß, zusammen mit einer sympathischen Gruppe so richtig zur Sache zu kommen. Voraussetzung zur Teilnahme sind dann ein absolut regelmäßiges Erscheinen und ein/e feste/r Partner/ in.


Wir bieten auch noch andere Swingtänze an!

Was ist Lindy Hop?

Lindy Hop ist ein Tanzstil, der zu Swing-Musik getanzt wird. So wie die Musik oft leicht, beschwingt und improvisiert ist, ist der Tanz eine Möglichkeit, Spaß zu haben, abzuschalten und dem Alltag zu entfliehen.

Lindy Hop ist ein Paartanz, bei dem sowohl eng getanzte Figuren wie auch offen getanzte Figuren und unabhängig voneinander getanzte Steps miteinander kombiniert werden. Auch der Lindy Hop hat afro-amerikanische Wurzeln und besteht aus vielen freien und kreativen Bewegungen, die oftmals Alltagssituationen nachahmen. Eine früher verbreitete Bezeichnung für Lindy Hop ist Jitterbug.

Man kommt als Lindy Hop-Tänzer oder -Tänzerin mit vielen Leuten in Kontakt, da bei Swingtanz-Partys die Tanzpartner gewechselt werden. Jeder fordert jeden auf. So kann man ein großes Spektrum an verschiedenen Tanzstilen kennen lernen. Tanzpartys sind also auch immer ein soziales Happening; die Tanzcommunity kennt sich und viele Freundschaften entstehen beim Üben und gemeinsamen Tanzen.

In München kann man Lindy Hop bei verschiedenen Vereinen und Tanzschulen tanzen. Es gibt verschiedene Tanzevents in der Woche, bei denen Lindy Hop und Swing-Tänze getanzt werden. In unseren Terminkalender oder auf der Events-Seite sind viele Veranstaltungen gelistet.

Dir gefällt Swing-Musik und du möchtest Lindy Hop tanzen lernen? Dann bist du bei uns richtig!